Cranial Nerves and Special Senses

In diesen Kursen beschäftigen wir uns mit den Hirnnerven und ihrer Beziehung zu unserer sensorischen Wahrnehmung (Sehen, Hören, Riechen, Schmecken). Wir betrachten die Anatomie der Nerven, ihre Zielorgane und angrenzende Gewebe sowie klinische Faktoren, die ihre Physiologie beeinträchtigen können. Wir betrachten klinische Beispiele und erproben Wege, verschiedene damit verbundene Probleme zu behandeln. Die praktischen Übungen werden je nach Anzahl der Teilnehmer zusätzlich durch mindestens ein bis zwei erfahrene Tutor/innen betreut.

Damit die umfangreichen Kursinhalte in gewünschtem Umfang und Tiefe dargestellt werden können und um sicherzustellen, dass alle paktischen Übungen genügend Raum und Zeit finden. haben wir die Kursinhalte auf zwei jeweils 3-tägige "Schwesterkurse" aufgeteilt. Beide Kurse können in beliebiger Reihenfolge absolviert werden. Der Praxisanteil beträgt jeweils ca. 50%.

Kurs A: Cranial Nerves and Special Senses (0-6)

In diesem Kursteil konzentrieren wir uns auf den nullten Hirnnerv (ja den gibt es tatsächlich) und die Hirnnerven 1 bis 6 sowie die entsprechenden Sinne Riechen, Sehen und Fühlen (Tastsinn).

Ergänzend werden wir die Anatomie und Physiologie der Nase, Nasennebenhöhlen und Augen aus osteopathischer Sicht betrachten und diverse Behandlungsmöglichkeiten erforschen – auch mögliche Einschränkungen des Tastsinns  betreffend. Wir werden uns hier unter Anderem mit dem Verlust es Riechempfindens beschäftigen, mit Sinusitis, verstopfter Nase, trockenen Augen, Glaukom, erhöhtem Augendruck und Trigeminusneuralgie. Kursziel ist es, euch konkrete Hilfestellung zum Wohle eurer Patienten an die Hand zu geben.

Kurs B: Cranial Nerves and Special Senses (7-12)

In diesem Kursteil konzentrieren wir uns auf die Hirnnerven 7 bis 12 sowie die dazugehörigen Sinne Schmecken, Hören und Gleichgewicht.

Wir betrachten die Anatomie und Physiologie des Ohres und seine Beziehung zum Os temporale, ebenso Mund und Zunge und ihre wichtige Rolle bei der Nahrungsaufnahme und sprachlichen Artikulation. Wir beschäftigen uns mit der Facialisparese und anderen Formen der Fasziallähmung, Verlust des Geschmacksinns, Problemen bei der Zungenkontrolle, Problemen mit Kehlkopf und Hals, Hören und Balance. Wir erkunden die Funktion des Os temporale in seiner engen Beziehung zu den meisten Hirnnerven. Wir werden uns auch Zeit nehmen, den längsten Hirnnerven, den N. Vagus zu betrachten und seine Wirkung auf Hals, Herz, Lunge, Verdauung, Stoffwechsel und Entspannung.

Zielgruppe: Diese Kurse richten sich an erfahrene graduierte Osteopathinnen und Osteopathen. Um von diesem Kurs optimal profitieren zu können, sollten die Teilnehmer/innen gerne 3-5 Jahre Beruferfahrung nach Abschluss der Ausbildung mitbringen. Zulassungsvoraussetzung: Vorherige Teilnahme an "Trust your Hands" oder "The Thorax" oder SCCO Modul 2+. Teilnehmerzahl: 30
Kursleitung: Timothy Marris DO
Kursort: Hamburg Kurssprache: Englisch mit deutscher Übersetzung. Das Kursscripts liegen in deutscher Sprache vor. Dauer: 3 Tage Kursgebühr: 560 € Zertifizierung: Die Kurse sind gemäß VOD/BVO jeweils mit 30 Punkten zertifiziert. Weitere Infos:

Beide Kurse können in beliebiger Reihenfolge absolviert werden.

Nächste Termine

02.03.2018 - 04.03.2018 Cranial Nerves (Kurs A: Hirnnerven 0-6) Kursplätze verfügbar
Kursplätze verfügbar
Kursort: Hamburg, Sanbao (Karte)
Weitere Info: Für eine Anmeldung verwenden Sie bitte das entsprechende Anmeldeformular.