Interrelationships of the Body

Die Wechselbeziehungen des Körpers aus Osteopathischer Sicht

In diesem 3-tägigen Kurs wollen wir die Wechselbeziehungen innerhalb des Körpers erforschen. Wir wollen in diesem Kurs bestimmte klinische Zusammenhänge innerhalb der Physiologie aufdecken, die du vielleicht vorher noch nicht betrachtet hast, und so deine therapeutischen Fähigkeiten bereichern und erweitern.

Tim Marris war fasziniert von dem Umstand, dass sowohl das Herz als auch das Gehirn von je drei Schutzschichten umgeben sind und fragte sich, ob es zwischen den Meningen und den drei Schichten des Pericards einen Zusammenhang und eine funktionelle Verbindung geben könnte. Nachfolgend betrachtete er die Meningen und die Schichten im Auge und dem Zusammenhang zwischen Dura und Sklera, Arachnoidea und Chorion, Pia und Basalmembran der Netzhaut, wobei die Netzhaut eine Fortsetzung des Hirngewebes ist.

Es zeigte sich, dass bei vielen seiner Patienten direkte Zusammenhänge von Funktions-/Gewebequalitäten auftraten – wenn beispielsweise eine der drei Schichten der Meningen eine Spannung/Reizung/Kompression aufwies, dann hatte die entsprechende Schicht des Pericards häufig einen ähnlichen Ausdruck der Gewebequalität.

Ein Vortrag über die psychologischen Zusammenhänge zwischen ‚Kopfdenken‘, Herz- und Bauchgefühl, und die Notwendigkeit des harmonischen Zusammenwirkens dieser Elemente als Voraussetzung für psychische Stabilität, inspirierte Tim, auf Grundlage seiner Beobachtungen einen osteopathischen Ansatz zu entwickeln, den er in diesem Kurs vermitteln möchte.

Folgende Themen sollen behandelt werden:

  • Haut und Nervensystem,
  • Lunge und Nebennieren,
  • Lunge und Körperhaltung,
  • Leber und Bauchspeicheldrüse,
  • Hirnhäute und Augen,
  • Meningen und Pericard,
  • Pericard und Augen,
  • Ausscheidungsorgane: Lunge, Nieren und Haut,
  • Herz, Lunge, Verdauungstrakt und Nieren: Auf der Flucht vor dem Tiger!
  • Leber und Verdauungstrakt – Stoffwechsel der Nahrung
  • Kopf, Herz und Bauch – physiologische Betrachtung dreier Aspekte unserer Psyche: Kopfdenken, Herzgefühl und Bauchgefühl-Instinkt – wie wir auf unsere Welt reagieren.

Der Praxisanteil beträgt ca. 50%. Die praktischen Übungen werden zusätzlich zur zwei erfahrene Tutor+innen betreut.

Zielgruppe: Dieser Kurs richtet sich ausschließlich an erfahrene Teilnehmer+innen (mindesten 2 Kurse bei Tim Marris oder vergleichbar) Teilnehmerzahl: 28
Kursleitung: Timothy Marris DO
Kursort: Hamburg, Sanbao Kurssprache: Englisch mit deutscher Übersetzung Dauer: 3 Tage Zertifizierung: Dieser Kurs ist gemäß VOD/BVO mit 30 Punkten zertifiziert.

Nächste Termine

03.02.2023–05.02.2023 Interrelationships of the Body (Zusatzkurs) Ausgebucht
Ausgebucht
Kursort: Hamburg, Sanbao (Karte)
Wenn Sie die eingebettete Google Karte an dieser Stelle anzeigen möchten, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) zu Google gesendet. Daher kann ihr Zugriff auf die Website von Google getrackt werden.

Wenn Sie den folgenden Link anklicken, wird ein Cookie auf Ihrem Computer gesetzt, um dieser Website zu erlauben, Google Maps in ihrem Browser anzuzeigen. Das Cookie speichert keine personenbezogenen Daten, es merkt sich lediglich, dass Sie der Anzeige der Map zugestimmt haben.

Erfahren Sie mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutzerklärung.Karte anzeigen